Die Neuapostolische Kirche Schweiz

Ein Miteinander auf der Basis von Vertrauen und Versöhnung ...

Gibt es in ihrer Umgebung, an ihrem Wohnort auch einige christliche und nichtchristliche Gemeinschaften? Eine der christlichen Gemeinschaften ist vielleicht die Neuapostolische Kirche. Wie sehen sich die Mitglieder dieser Kirche hinsichtlich ihrer Aufgaben in Gemeinde und Gesellschaft? Welchen Beitrag können neuapostolische Christen in der Gesellschaft, in der sie leben, leisten? 

Die Mitglieder der Neuapostolischen Kirche gehen wie alle Menschen ihren täglichen Aufgaben nach und erfreuen sich an den Schönheiten des Lebens, wobei sie natürlich wie alle Menschen auch von Leid nicht verschont bleiben. Sie sind von dem Bewusstsein geprägt, dass alle Menschen ihren Ursprung in Gott haben und daher allen Mitmenschen Wertschätzung und Achtung gebührt, unabhängig von der Herkunft und Abstammung, von ihren Lebensumständen und ihrer Religion, von etwaigen Krankheiten oder Behinderungen. Ihre Einstellungen gegenüber allen Menschen ist durch den Auftrag Jesu:"... liebe deinen Nächsten wie dich selbst" so geprägt, dass sie ihrem Nächsten durch ihr Verhalten signalisieren wollen: "Du bist genau so in Ordnung wie ich, weil du genau so von Gott geliebt wirst wie ich."

Aus dieser Einstellung leitet sich auch die Sorge um Schutz und Erhaltung menschlichen Lebens und das Bemühen um eine für kommende Generationen lebenswerte Umwelt ab. Die positive Lebenseinstellung ist getragen vom Vertrauen auf Erlösung durch Jesus und ewige Gemeinschaft mit Gott.

Diese Ziele wollen die neuapostolischen Christen erreichen, wobei sie sich bewusst sind, dass sie erst auf dem Weg dorthin sind. Es mangelt noch an Vollkommenheit. Immer wieder geschehen Fehler im Umgang mit Mitmenschen, die nicht sein sollten, aber nun einmal begangen wurden. Daher legen neuapostolische Christen grossen Wert auf Vergebung und Versöhnung, sind sie selbst doch auch froh, wenn ihnen vergeben wird.

All das bildet die Grundlage dafür, dass sich jeder, der die Neuapostolische Kirche besucht, in der Gemeinschaft "wie Zuhause" fühlen darf und kann, sich nicht als Fremder vorkommen muss. Dem entspricht die Vision der Neuapostolischen Kirche: Eine Kirche, in der sich Menschen wohl fühlen und vom Heiligen Geist und der Liebe zu Gott erfüllt, ihr Leben nach dem Evangelium Jesu Christi ausrichten und sich so auf Sein Wiederkommen und das ewige Leben vorbereiten.