Die Neuapostolische Kirche Schweiz

Soziales

Praktizierte christliche Nächstenliebe, welche im Evangelium und den Geboten christlicher Ethik begründet ist, äussert sich im sozialen Engagement neuapostolischer Christen. Diese helfen im Rahmen ihrer Möglichkeiten Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Getragen wird diese Arbeit durch das ehrenamtliche Engagement vieler Helfer aus den Kirchengemeinden, aber auch durch materielle Hilfeleistung, die oftmals durch die Hilfswerke der Neuapostolischen Kirche koordiniert wird. So plant, fördert und unterstützt die Kirche gemeinnützige, karitative und der allgemeinen Wohlfahrt dienende Projekte, Einrichtungen sowie Hilfsaktionen in aller Welt, auch in Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen.

Die Neuapostolische Kirche unterhält weltweit eigene Hilfsorganisationen. Im Bezirksapostelbereich M. Fehlbaum ist dies die Stiftung NAK-Humanitas.

Vor Ort unterstützen Gruppen und Gemeinden durch Aktionen wie Benefizkonzerte, Gemeindefeste und Basare die Projekte der kircheneigenen Hilfsorganisationen.