Die Neuapostolische Kirche Schweiz

Finanzen

Die Neuapostolische Kirche finanziert sich ausschliesslich durch freiwillige und anonyme Spenden ihrer Mitglieder und erhebt keine Kirchensteuern oder sonstigen Pflichtbeiträge. Ob oder wie viel jemand spendet, wird nicht kontrolliert. Die Mitglieder können sich entsprechend der biblischen Grundlage (Maleachi 3,10) am "Zehnten" orientieren.

Die Spenden können im Gottesdienstlokal in den Opferkasten gelegt oder direkt an die Kirche überwiesen werden. Mitglieder die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten, können bei der Administration (Abteilung Rechnungswesen: Tel. +41 43 268 38 38; E-Mail: rechnungswesen(at)nak.ch ) in Zürich persönliche oder auf Wunsch auch anonyme Einzahlungsscheine bestellen.

Auch für die Missionstätigkeit wird ein beträchtlicher Teil des Kirchenbudgets aufgewandt. Darüber hinaus erbringt die Kirche humanitäre Leistungen und unterstützt Hilfsaktionen in Katastrophenfällen. Die Rechnungslegung erfolgt nach SWISS GAAP FER. Die Kontrolle der kirchlichen Einnahmen und Ausgaben nehmen unabhängige Wirtschaftsprüfer vor.

Kontoverbindung:
Neuapostolische Kirche Schweiz
Postfach 1365
8032 Zürich

Postfinance, 3030 Bern
Postkonto: 80-2981-1
BIC/SWIFT: POFICHBEXXX
IBAN: CH35 0900 0000 8000 29811

Spenden Österreich:
Bank Austria
IBAN: AT18 1200 0213 1019 0100
BIC: BKAUATWW

Die Kirche ist bestrebt, mit einem möglichst kleinen Administrationsaufwand auszukommen. Der weitaus größte Teil der Einnahmen fließt in den Bau und Unterhalt der Kirchengebäude, kommt also unmittelbar wieder den einzelnen Gemeinden zugute.