Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gebietskirche Schweiz

Aus zuhören wächst Respekt- ich höre dein Gebet
17.09.2017 / St.Gallen Klosterplatz
Aus zuhören wächst Respekt- ich höre dein Gebet

Bereits zum 7. Mal fand die interreligiöse Feier zum Bettag auf dem Klosterplatz St. Gallen statt. Dieses Jahr lautete das Motto: „Aus zuhören wächst Respekt“. Zur Feier luden die christlichen Kirchen, die islamischen Gemeinden, Vertreter des Judentums, Buddhismus, Hinduismus, Sikhismus und Baha’i aus Stadt und Region ein. Vertreter aus 20 verschiedenen Religionen setzten sich an den Tisch der Religionen, für die Neuapostolische Kirche nahm Bezirksevangelist Thomas Fiechter Platz.

 

Da der Eidgenössische Buss- und Bettag seit 1832 ein traditioneller staatlicher Feiertag ist, begann die Feier mit dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne.  Frau Stadträtin Maria Pappa und Herrn Regierungsrat Martin Klöti richteten einige Worte an die zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher. Sie betonten die Wichtigkeit eines solchen Anlasses, um ein Zeichen zu setzen für das friedliche Zusammenleben der Religionen, für gegenseitigen Respekt durch richtiges Zuhören und gegen jegliche Art von Ausgrenzung.

 

Den Höhepunkt bildeten die Gebete, die von den Vertretern der grossen Weltreligionen vorgesungen und vorgelesen wurden.