Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gebietskirche Schweiz

Der neue Bezirksapostel heisst Jürg Zbinden
05.06.2018 / Zürich/Schweiz
Im Gottesdienst vom Sonntag, 3. Juni 2018 in Bern-Ostermundigen, beauftragte Stammapostel Jean-Luc Schneider den Bezirksapostelhelfer Jürg Zbinden als neuen Bezirksapostel. Er tritt damit die Nachfolge von Bezirksapostel Markus Fehlbaum an, der aus dem aktiven Amtsdienst verabschiedet wurde.

Der Stammapostel richtete vor der Beauftragung einige persönliche Worte an den künftigen Bezirksapostel. Er sei in Zukunft verantwortlich, dass das Wort Gottes in der Reinheit des Heiligen Geistes verkündet werde und dass die seelsorgerische Betreuung der Gemeinden sichergestellt bleibt, so der Stammapostel.  

Jürg Zbinden wurde 2012 als Apostel ordiniert. Seitdem betreute er die Gebietskirche Italien sowie in der Schweiz die Kirchenbezirke Tessin, Zürich-Nord, Zürich-Süd, Winterthur und Schaffhausen. Im Januar 2017 erhielt er die Beauftragung als Bezirksapostelhelfer und unterstützte Bezirksapostel Markus Fehlbaum bis zu dessen Ruhesetzung am 3. Juni 2018. Der Berner ist verheiratet und hat zwei Söhne. Bevor er in den hauptamtlichen Kirchendienst trat, war er als diplomierter Versicherungsfachmann tätig.  

Im Bezirksapostelbereich Schweiz wirken neben dem Bezirksapostel vier Apostel und sieben Bischöfe. Sie betreuen 57'000 neuapostolische Christen in den Ländern Andorra, Bulgarien, Gibraltar, Italien, Kuba, Moldawien, Österreich, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn. Die administrative und seelsorgerische Arbeit der Kirche wird von der schweizerischen Kirchenverwaltung in Zürich unterstützt.