Die Neuapostolische Kirche Schweiz

Reisenotizen

Wochen 48-49/2017
07.12.2017 / Zürich/Schweiz
Internationale Bezirksapostelversammlung in Dortmund. Überraschungsbesuch in Grenchen. Sonntagsgottesdienste in der Ostschweiz. Reise nach Italien.

Die zweite Internationale Bezirksapostelversammlung dieses Jahres startete am Donnerstag, 23. November 2017, in Dortmund. Schwerpunktthemen waren die neuen Lehrmittel für die Sonntagsschüler sowie das Amtsverständnis für die priesterlichen Ämter.

Am Samstagabend erlebten wir ein festliches Konzert mit Bezirks-, Kinder-, Frauen- und Männerchor in der Kirche Essen unter dem Titel «Verleih uns Frieden gnädiglich». Frieden besteht aus dem Einssein in den Absichten und im Handeln.

Der Sonntagsgottesdienst mit Stammapostel Jean-Luc Schneider bildete den Höhepunkt. Der Stammapostel diente mit dem Wort aus Psalm 122, Vers 1: «Ich freute mich über die, die mir sagten: Lasset uns ziehen zum Hause des Herrn!» Bezirksapostelhelfer Jürg Zbinden begleitete mich an diesem Wochenende.

Vergangenen Mittwoch besuchte ich ausser Programm die Gemeinde Grenchen. Am Sonntag diente ich am Morgen in St. Gallen und am Nachmittag in Uzwil. In beiden Gemeinden setzte ich jeweils einen Bezirksevangelisten in den Ruhestand. In St. Gallen durfte ich einen Bezirksältesten ordinieren. Beide Gottesdienste wurden mit IPTV in mehrere Gemeinden übertragen, so dass alle Geschwister der zwei Bezirke die Gottesdienste miterleben konnten. Apostel Philipp Burren begleitete mich an diesem Sonntag.

Diese Woche werde ich in den Bezirk Italia Centro reisen und die Gemeinden in Florenz und Rom sowie die kleinen Gemeinden auf Sardinien besuchen.