Die Neuapostolische Kirche Schweiz
Jugendliche berichten in Vöcklabruck über den IJT 2019
16.06.2019 / Vöcklabruck
Am Sonntag, dem 16. Juni 2019 erzählten die Jugendlichen den Glaubensgeschwistern in der neuapostolischen Kirchengemeinde Vöcklabruck von ihren Erlebnissen und Eindrücken am internationalen Jugendtag in Düsseldorf.

Nach dem Gottesdienst versammelten sich die Jugendlichen aus den Kirchengemeinden Vöcklabruck und Gmunden mit ihren Betreuern Priester K. Garstenauer und Priester B. Pohlhammer vor dem Altar und beantworteten die Frage des Stammapostels „Was machen die Jugendlichen mit ihren Erlebnissen in Düsseldorf, wenn sie wieder in ihre Gemeinden gehen?

Die erlebte Freude wurde geteilt und das besondere Gefühl „Hier bin ich“ inmitten von tausenden Freunden den Glaubensgeschwistern vermittelt: Bekleidet mit den blauen IJT 2019 T-Shirts setzten die Jugendlichen die Worte Jesu „Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über“ in die Praxis um.

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen durfte, um auch ein besonderes Geschmackserlebnis zu teilen, das typisch deutsche Gericht „Currywurst mit Pommes“ nicht fehlen.

G. Lackerbauer