Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gebietskirche Schweiz

Lange Nacht der Chöre in Pfäffikon ZH
22.09.2018 / Reformierte Kirche Pfäffikon ZH
Der gemischte Chor der neuapostolischen Kirche Pfäffikon ZH singt sich in die Herzen des Publikums anlässlich der Durchführung der "Vierte Lange Nacht der Chöre" und leistet einen beispielhaften Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit.

Am Samstag, 22. September 2018, fand in Pfäffikon ZH die „Vierte Lange Nacht der Chöre" statt. Acht separate und ein grosser gemeinsamer Chor traten von 19.30 bis 22.30 Uhr in der bis auf den letzten Platz gefüllten reformierten Kirche in Pfäffikon auf. Jeder Chor hatte 20 Minuten Zeit, sich dem Publikum zu präsentieren. Genügend Abwechslung, eine bunte Mischung und hohe Qualität ins Abendprogramm zu bringen, sei nicht einfach gewesen. Es ist den Organisatoren dennoch gelungen, ein interessantes Programm zusammenzustellen, welches zum Veranstaltungsort in der reformierten Kirche passte. In diesem Zusammenhang kam dem Auftritt des gemischten Chores der Neuapostolischen Kirche Pfäffikon eine besondere Bedeutung zu. Mit den Liedern „Dich Gott loben wir“, „Der Herr ist mein Licht“, „Möge die Sonn dir scheinen“ und „Je louerai L’Eternel - Ich lobe meinen Gott“ konnten sie nicht nur das Publikum begeistern, sondern auch als einziges Ensemble eine geistliche Botschaft, passend zum Veranstaltungsort, so ganz im Sinn der Ökumene vermitteln.

Für die 18 Sänger des Kirchenchores von Pfäffikon war es eine besondere Herausforderung, da sie noch nie im Rahmen eines so grossen Anlasses und vor so viel Publikum aufgetreten waren. Der lang anhaltende Applaus und das positive Feedback vieler Zuhörer nach der Veranstaltung hat viel Freude bei den Chorsängern und Dirigenten ausgelöst. Dies verleiht zusätzliche Motivation für die wöchentlich stattfindenden Chorproben und ist ein gelungenes Beispiel von wirkungsvoller Öffentlichkeitsarbeit.