Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gebietskirche Schweiz

Apostel Camenzind besuchte erstmals die Glaubensgeschwister in Kuba
16.10.2018 / Zürich(/Schweiz
Anfang September 2018 besuchte Apostel Rolf Camenzind erstmals das ihm zugeteilte Arbeitsgebiet Kuba. Bezirksapostel i.R. Markus Fehlbaum, der den Aufbau der Gemeinden in dem karibischen Inselstaat unterstützt, begleitete ihn.

Neben vielen persönlichen Begegnungen mit Amtsträgern und Glaubensgeschwistern sowie Gesprächen mit Behörden und Vertretern anderer Konfessionen, konnte Apostel Camenzind auch einen neuen Bezirksältesten für die Region um die Hauptstadt Havanna einsetzen.

Augenblicklich diskutiert die Bevölkerung Kubas einen neuen Verfassungsentwurf, der gewisse Freiheiten in allen Lebensbereichen verspricht. Auch das Thema «Religionsfreiheit» steht zur Debatte. Im Februar 2019 will die Nationalversammlung beschliessen, wie es weitergehen soll. Jede positive Veränderung hinsichtlich einer ungestörten Religionsausübung für alle Menschen in Kuba wäre für die Entwicklung unserer Kirche ein grosser Gewinn.

Beten wir weiterhin für unsere dortigen Glaubensgeschwister. Bisher durften wir erleben, wie der liebe Gott seinen Kindern sowohl durch Personen als auch durch Institutionen segensreich geholfen hat, wie er Türen und Herzen im rechten Moment öffnete und die Seinen in Gefahren bewahrte.