Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gebietskirche Schweiz

Vorsicht, Diebe!
11.03.2019 / Zürich/Schweiz
Reichtum verpflichtet – auch zu besonderer Vorsicht. Bezirksapostel Jürg Zbinden weist auf Sicherheitsmassnahmen hin.

„Reich in Christus“ – dieses Motto begleitet uns durch das Jahr 2019. Das Wirken des Heiligen Geistes macht uns mehr und mehr bewusst, wie reich wir als Kinder des Allerhöchsten sind und wem wir diesen Reichtum zu verdanken haben!

Nun sagt der Herr nicht: Ihr seid jetzt reich genug – mehr bekommt ihr nicht! – Nein, er will, dass die, die ihm nachfolgen, noch reicher werden. Apostel Paulus schreibt an die Römer: „Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes“ (Römer 15,13). Die Gläubigen in Philippi lässt er wissen, dass er darum bete, dass ihre Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung (vgl. Philipper 1,9). In gleicher Weise wendet sich der Apostel an die Gemeinde in Thessalonich (vgl. 1. Thessalonicher 3,12).

Während Christus uns reicher machen möchte, hat der Böse ein ganz anderes Ansinnen. Aus Erfahrung wissen wir: Dort, wo Reichtum ist, lauern auch die Diebe! Im irdischen Leben ist schon mancher Reiche aus Unachtsamkeit sehr schnell wieder arm geworden. Jesus stellte einmal die Frage: „… wie kann jemand in das Haus des Starken eindringen und ihm seinen Hausrat rauben, wenn er nicht zuvor den Starken fesselt? Und dann wird er sein Haus ausrauben“ (Matthäus 12,29).

Mit Christus sind wir stark – lassen wir uns nicht vom Bösen fesseln! Wenn es ihm gelingt, unsere Hände zu binden, leiden Gebet und Mitarbeit; wenn er unsere Füsse in Fesseln legen kann, leiden Wandel und Beständigkeit. So hat es Stammapostel Fehr einmal ausgedrückt. Nur, wenn es dem Bösen gelingt, uns zu binden, kann er uns unseres Reichtums berauben. Er hat es abgesehen auf unsere Gotteskindschaft und das verheissene Erbe, auf den Lohn der Treue, die Heilskleider und das Vertrauen in die göttliche Führung.

Seien wir wachsam! „Nahe bei Jesus“ (GB 376) ist der göttliche Reichtum in Sicherheit. Das heisst für uns: Wir bleiben in lückenloser Nachfolge.